Berghütte Rosetta - Fam. Lott Mariano
Pale di San Martino | Dolomiten | Trentino | Italien
E-mail: info@rifugiorosetta.it | Tel.: 0439 68 308 | Handy: +39 349 533 1742
 
 
 
Klettern
Castiglioni Battisti alla Cima di Roda
Erstbegehungen
E.Castiglioni, E.Battisti - 05.08.1934
Routenlänge
350
Vollständige Bewertung
Schone Fuhre, auf guten Fels, sehr bequem fur seine leichten Erreichbarkeit wenn das Wetter nicht sicher ist. Beide Gipfel Cima di Roda und Cima delle Scarpe bieten herrliche schöne und kurze Fuhre (mittlere Schwierigkeitheiten zwischen 3° und 4°). In der Rosettahütte konnen sie immer gute Ratschläge und Auskünfte bekommen.
Schwierigkeit
IV/IV-
Gestein
Diskret
Übersicht
SW
Anstiegszeit
h.3.00
Abstiegszeit
20 Min. zur Berghütte Rosetta
Beschreibung
Von der Berghütte Rosetta durch den Weg 702, unter die Roda Gipfel Kante. Die Fuhre verläuft in ihrem unteren Teil durch einen Kamin, bis eine Scharte (von hier sieht man ganz gut die N. Wand der Pala di S.Martino.
Routenverlauf
Cima di Roda
Zugang
40 Min.
          
Garbari alla Rosetta
Erstbegehungen
A.Crescini, B.Zagonel, A. Tavernaro
Routenlänge
400
Schwierigkeit
III° /IV IV+
Gestein
Gut
Übersicht
Süd
Anstiegszeit
3.00h
Abstiegszeit
20 Min. zur Berghütte Rosetta
Routenverlauf
Cima Rosetta
Zugang
von der Berghütte Rosetta 30 Min.
                    
Gran Pilastro
Erstbegehungen
E.Merlet, G.Langes - 24.07.1920
Routenlänge
600
Vollständige Bewertung
Sehr schöne Route, ziemlich anstrengend auch wenn die Schwierigkeiten nicht so gross ist.
Man empfehlt am frühen Morgen zu starten.
Schwierigkeit
III° einige Passagen IV°
Gestein
Gut
Übersicht
SW
Anstiegszeit
45 Min.
Abstiegszeit
h. 3.00
Beschreibung
Von der Rosetta Hütte durch den Weg 702 Richtung Ball Pass, die grosse schneebedeckte Gerollhalde die ,die Immink und Pala di S.Martino Gipfel teilt erreichen. Man steigt die Gerollhalde (ungefahr 80 mt), hinauf, wenn sie enger wird geht man nach rechts Richtung einer Nische. Von hier rechts fur einige Meter und klettern weiter bis zu einem bequemen Band. Von dem Band kurz nach links durch einen Kamin (ungefahr 20 mt) und dann rechts bis eine kiesige Mulde. Man geht auf die Mulde hinauf und klettert man rechts eines Kamins, schrag linkshaltend durch ein bequemes Band erreicht man einen anderen senkrechten Kamin; der auf einen kleinen Riss auf der Pilasterkante fuhrt. Von hier sieht man ein Kamin, erst rechts des Kamins und dann in seiner Mitte klettern,folgen am Ende seine linke Verzweigung zu einem Absatz. Quergang nach links (20 mt), und in herrlicher Kletterei hinauf bis eine Felszacke. Weiter uber schone Platten (3 SL), bis eine Verschneidung, 15 mt hinauf und links zu einem Absatz. Nun fur einige Meter hinauf, und dann schrag nach links bis zur eine kiesige Mulde. Links durch einen Kamin erreicht man den Gipfel des Pilasters. Schräg links zur Scharte und auf die Gipfelhochfläche.
Routenverlauf
Pala di S.Martino
Zugang
h. 1.00
          
Minucci alla Croda Paola
Erstbegehungen
G Franceschini, B. Ferrario - 1958
Routenlänge
180
Schwierigkeit
IV/IV+
Gestein
Ausgezeichnet
Übersicht
NE
Anstiegszeit
h. 2.00
Abstiegszeit
50 Min. zur Passo Bettega
Routenverlauf
Cima Croda Paola
Zugang
h. 1.00
          
Scalet / Gaio al Nuvolo
Erstbegehungen
Q. Scalet, G. Gaio, E. Boi - 30.08.1958
Routenlänge
300
Vollständige Bewertung
Sehr schone Fuhre mit ganz gutem Felsen
Schwierigkeit
IV/V
Gestein
Gut
Übersicht
S
Anstiegszeit
h. 3.00 und 30 Min.
Abstiegszeit
1 Stunde und 20 Min. bis zur Berghütte Rosetta
Beschreibung
Bella e divertente scalata su roccia buona. Dal Rosetta, per il Passo Bettega, seguendo il 716 si raggiunge la Val dei Cantoni che si risale fino circa a quota 2700, portandosi allo sbocco del profondo canalone che scende sulla destra dello spigolo. Si risalgono facili rocce che portano a circa 40mt sotto una nicchia. Traversando per qualche metro a destra e continuando per una lunghezza si raggiunge un terrazzino. Si arrampica per circa 150 mt lungo il centro dello spigolo, fino a raggiungere un diedro di circa 15 metri, che si risale su roccia ottima fino a raggiungere una comoda terrazza. Arrampicando per facili roccette si raggiunge in breve la vetta. Da qui puntando alla cima Vezzana raggiungere il sentiero 716 che riporta nella valle dei Cantoni.
Routenverlauf
Cima Vezzana - Spigolo Süd / Osten
Zugang
1 Stunde 20 Min. zur Berghütte Rosetta